WEN kann ich nominieren?

Nominiert werden können Einzelpersonen, Projekte, Vereine, Medien, Institutionen, Initiativen oder  Organisationen, die sich für die Partizipation von Migrantinnen und Migranten einsetzen und innovative Ansätze in der Migrationsdebatte verfolgen. Entscheidend ist dabei, dass die persönliche Meinung eines Einzelnen im Vordergrund steht. Daher sollen Sie bei der Nominierung auch eine kurze Begründung hinzufügen, um ihre Meinung nachvollziehbar für alle TeilnehmerInnen zu gestalten und einen transparenten Ablauf zu ermöglichen.

Wenn Sie aber der Meinung sind, eine Person, ein Projekt oder eine Organisation erschwert die Partizipation und Integration von MigrantInnen in Österreich, können Sie auch eine Nominierung in der Kategorie “Sackgasse 2017″ einbringen. Der oder die PreisträgerIn dieses Negativpreises erschwert nicht nur ein vielfältiges Zusammenleben in unserer Gesellschaft, sondern verhindert dieses sogar.

Setzen Sie ein Zeichen für die österreichische Vielfalt und nominieren Sie!

WICHTIG: Nominierungen kann JEDER einbringen!
Das bedeutet, Sie können auch sich selbst beziehungsweise Ihr Projekt oder Ihre Organisation nominieren!


Nominierung einbringen